Paednetz Bayern

Umfassendes Programm für Kinder und Jugendliche mit starkem Übergewicht

Seit 2005 bieten PaedNetz Bayern und DAK-Gesundheit ein umfassendes Versorgungsangebot für Kinder und Jugendliche mit starkem Übergewicht (Adipositas).

Bei dem Versorgungsangebot der DAK-Gesundheit arbeiten die Kinder- und Jugendärzte von PaedNetz Bayern mit zwei weiteren Partnern eng zusammen

Adipositas bei Kindern und Jugendlichen

Übergewicht gehört zu den Ursachen für eine Vielzahl von körperlichen und psychischen Folgeerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. Ohne Behandlung kann Adipositas zu erwachsenen-typischen Krankheitsbildern führen: Diabetes mellitus, Herz- und Gefäßerkrankungen, Belastungen von Gelenken und Muskeln sowie nicht zuletzt psychosoziale Verhaltensauffälligkeiten. Laut einer Studie des Robert-Koch-Instituts sind derzeit rund 15 Prozent der 3- bis 17-Jährigen in Deutschland übergewichtig. Bei etwa 6,3 Prozent liegt eine Adipositas vor. Aus 40 Prozent der übergewichtigen Kinder und Jugendlichen werden übergewichtige Erwachsene. Eine frühzeitige und umfassende Betreuung der betroffenen jungen Patienten, bewahrt sie vor einer Vielzahl von Folgeerkrankungen im Erwachsenenalter.

Das Adipositas-Programm der DAK-Gesundheit

Ziel des umfassenden Adipositas-Angebotes für junge DAK-Versicherte ist eine frühzeitige Behandlung des Übergewichts durch langfristige Gewichtsreduktion. Auf diese Weise mildert das Behandlungsteam bereits bestehende, Adipositas-bedingte Erkrankungen und verhindert langfristige Gesundheitsbeeinträchtigungen.

Zu Beginn steht eine ausführliche Eingangsuntersuchung. Der Kinder- und Jugendarzt klärt dabei mögliche Einflussfaktoren aus dem sozialen Umfeld sowie gesundheitliche Risiken ab. Gleichzeitig stellt er Adipositas-bedingte Erkrankungen fest, an denen der junge Patient bereits leidet. Am Ende beurteilt er, ob das Kind und sein familiäres Umfeld von dem DAK-Programm profitieren werden. Außerdem entscheidet er über weitere Maßnahmen wie Schulungen oder den Aufenthalt in einer der beiden ausgewählten Rehabilitationskliniken.

Alle drei Monate findet ein Folgetermin beim Kinder- und Jugendarzt statt, um den bisherigen Behandlungsverlauf und nächste Schritte zu besprechen.

Ein wichtiges Element des DAK-Konzeptes sind Schulungen möglichst nah am Wohnort der jungen Patienten. Die Adipositas-Schulungsteams verfügen über zertifizierte Qualifikationen gemäß

  • KgAS - Konsensusgruppe Adipositasschulung  für Kinder und Jugendliche e. V. oder
  • AGA - Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter.

Dort lernen die Kinder und Jugendlichen im Rahmen von Familiengesprächen wie sie ihre Ernährung umstellen sowie ein gesundes Sport- und Bewegungsverhalten. Darüber hinaus fördern die Schulungen die Teilnahme-Motivation und verhindern damit Behandlungsrückschläge. Ihre Fortschritte dokumentieren die jungen Patienten in Ernährungs- und Sporttagebüchern.

Das langfristig ausgelegte DAK-Programm für Kinder und Jugendliche mit starkem Übergewicht dauert mindestens ein Jahr – im Regelfall drei Jahre. Eine kontinuierliche Begleitung durch einen PaedNetz-Kinder- und Jugendarzt hilft, einen langfristigen Behandlungserfolg zu erzielen.

Teilnahmevoraussetzungen für das Adipositas-Programm der DAK-Gesundheit

Ihr Kind kann an dem Adipositas-Programm der DAK-Gesundheit teilnehmen, wenn

  • es bei der DAK-Gesundheit  versichert ist.
  • es zwischen 8 und 18 Jahre alt ist.
  • es an Adipositas leidet – unter Umständen liegen weitere Risikofaktoren und Begleiterkrankungen bereits vor.
  • es bei einem Kinder- und Jugendarzt in Behandlung ist, der am Adipositas-Programm der DAK-Gesundheit  teilnimmt
  • Sie eine schriftliche Teilnahmeerklärung mit Erklärung zum Datenschutz unterzeichnen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem PaedNetz-Kinder- und Jugendarzt sowie bei der DAK-Gesundheit im Internet.

In der Arztliste finden Sie einen PaedNetz-Arzt, der das Adipositas-Programm der DAK-Gesundheit anbietet.

Die Liste von Adipositas-Schulungsteams, die am Adipositas-Programm der DAK-Gesundheit teilnehmen enthält Adressen in Ihrer Nähe.

[nach oben]